Von Casper David Friedrich bis Gerhard Richter – Führung durch die Galerie Neue Meister

Nach Feierabend noch einmal ins Museum? Warum nicht. Ich lade Sie ein zu 150 Jahren Kunst. Kunst die nicht nur miteinander gezeigt, sondern in einem engen Verhältnis zu einander steht. Ziel dieser Führung ist es, die Kunstwerke Gerhard Richters einmal in einem anderen Kontext zu sehen und durch den Vergleich mit Werken von Casper David Friedrich, Ferdinand Raysky, Wilhelm Lehmbruck, und Oskar Kokoschka für die Werke der Zeitgenössischen Kunst neu sensibilisiert zu werden. Selbstverständlich gehört der Blick in den Raum von Georg Baselitz im Albertinum dazu.

2014_Dresden Albertinum, 30.06.2014 (1)Führung durch die Galerie Neue Meister mit Kerstin Küster
Mittwoch, 23. Juli 2014 | 16:30 Uhr
Albertinum | Treffpunkt Lichthof

 

 

 

 

 


Autor: Kerstin Küster

studierte Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literaturwissenschaft. Für das Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist sie seit 2008 als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search